Bies

Aus Gwent Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bies Hexerwiki fav.png
Img-50028.png
Ein Bies sieht ein bisschen wie ein Hirsch aus. Ein riesiger, böser Hirsch.
Kategorie(n)
Relikt
Farbe
Bronze
Fraktion
Monster
Stärke
11
Position
beliebige Reihe Beliebige Reihe
Seltenheit
Gewöhnlich
Loyalität
Loyal
Keine Fähigkeit.
IngameId
112405
GwentDB ID
50028
Stand: 0.9.20

Bies ist eine Karte aus dem Spiel Gwent: The Witcher Card Game.

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

zu ergänzen

Künstler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Patch 0.9.18:
    • Die Stärke von Bies wurde von 8 auf 11 erhöht.
    • Bies besitzt jetzt keine Fähigkeit mehr. (war Einsatz Hast du ein oder mehrere Relikte auf deiner Hand, kräftige diese Einheit um 3.)
  • Patch 0.9.10:
    • Die alte Bies-Karte heißt jetzt Morvudd.
    • Die alte Tschort-Karte heißt jetzt Bies.
    • Die Stärke vom neuen Bies (alter Tschort) wurde von 6 auf 8 geändert.
    • Das neue Bies kräftigt sich jetzt selbst um 3, wenn du ein Relikt auf der Hand hast.

Lore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Bies, auch Unhold genannt, ist eine Kreatur, die mit dem Computerspiel Hexer-WikiThe Witcher 3: Wild Hunt in die Hexerwelt eingeführt worden ist.
  • Im Minigame "Hexer-WikiGwint" in The Witcher 3 gibt es ebenfalls eine Spielkarte dieses Monsters: Hexer-WikiUnhold (Gwint-Karte).

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Diese Karte gehörte bis zum Patch 0.9.10 zur Karte Preisgekrönte Kuh, von der sie als "Gehörnte Verteidigungskraft" herbeigerufen wurde. Die ehemalige Bies-Karte wurde zu Morvudd, die alte Tschort-Karte zu Bies und der von der Preisgekrönten Kuh gerufene Tschort zu einer echten Token-Karte ohne weitere Fähigkeiten.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]