Patch 0.9.19

Aus Gwent Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patch 0.9.19, launched on January 11th, 2018, mostly focussed on fixing issues introduced in the Midwinter Update.

Der neue Patch für GWENT: The Witcher Card Game ist jetzt für PC, Xbox One und PS4 erhältlich.

Dieser Patch behebt einige Probleme im Spiel und entfernt Spione, die über "Karte erschaffen" einen Kartenvorteil generieren.
Außerdem haben wir das Premium-Keg-Wochenende begonnen - bis Montag ist jede fünfte Karte aus einem geöffneten Fass eine Premiumkarte (damit hat man dann die Auswahl aus drei Premiumkarten, die man seiner Sammlung als fünfte Karte hinzufügen kann). Die Belohnungen sind nun verteilt - viel Spaß beim öffnen!
~ News auf playgwent.com - Patch und Premium-Keg sind jetzt verfügbar

ÄNDERUNGEN[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Spione, die einen Kartenvorteil gewähren, (darunter Cantarella, Udalryk, Yaevinn, Thaler und Einschüchterer) sind nicht länger im Optionen-Pool von "Karte erschaffen" enthalten.

FEHLERBEHEBUNGEN[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fehler bei Dijkstras Interaktionen mit Plötze wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Fähigkeit von Ciri: Nova Aufklärung nicht berücksichtigte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Emhyr manchmal gegnerische Einheiten in die Hand des Spielers verschob.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Regis manchmal mehreren Einheiten die Stärke entzog.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Kriegsmaid manchmal mehrere Ziele traf.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den ein Mulligan manchmal mehrere Kopien derselben Karte gewährte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Donar manchmal Goldeinheiten aus dem Friedhof des Gegners stahl.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Spiel manchmal beim Herstellen, Mahlen oder Transmutieren von Karten nicht mehr auf Eingaben reagierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Alpha-Werwolf Wölfe auf der Seite des Gegners erschienen ließ anstatt auf der Seite des Besitzers.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Stärke von Ciri: Nova nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, die die Ziel- und allgemeine Auswahl beeinträchtigten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den falsche Patchnotes angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Quests des Typs "Spiele 40 Karten aus" und "Spiele 60 Karten aus" nicht als abgeschlossen angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Wiederauferstehung bestimmter Karten das Spiel zum Absturz brachte.
  • Thalers Tooltip in brasilianischem Portugiesisch wurde korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den kein visueller Hinweis zum Passen gegeben wurde, wenn ein Spieler keine Karten in der Hand hatte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Seitenvorschau von Überfall-Karten beim Ansehen des Spielverlaufs fehlerhaft war.
  • Ein Problem wurde behoben, durch den Fehler auftraten, wenn 4K-Elemente fehlten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Spiel sich nach dem Aufgeben im Festtagsereignis aufhängte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den zähe Einheiten ihre Rüstung auch nach dem Ende einer Runde behielten.
  • Der Tooltip von Isengrim: Gesetzloser wurde überarbeitet.
  • Der Tooltip von Vran-Krieger wurde überarbeitet.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den in einem Mehrspielerspiel zufällige Musik erklang anstatt der des Gegners.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den eine Karte feststeckte und das Spiel sich aufhängte, nachdem ein Spieler die Verbindung wiederhergestellt hatte und eine Karte ausspielte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Überfall-Einheiten, die durch "Erschaffen" auf dem Schlachtfeld erschienen, im Spielverlauf und in der Kartenerschaffung angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Mondlicht in der gegenüberliegenden Reihe nicht wie vorgesehen mit der Fähigkeit von Werwolf interagierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den nach Benutzen der Fähigkeit von Niedere Dämonen unsichtbare Karten erschienen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Soundeffekte beim Wechseln der Reiter im Hauptmenü überlappten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den falsche Tasten angezeigt wurden, wenn sich der Mauszeiger in der Deckschmiede über den Decks befand.
  • Die Lokalisierung des Tooltips von Alraunenwurzel wurde korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der "Karte wählen"-Bildschirm im Spielerprofil auch nach Beginn eines Spiels angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Plötze aus der Hand beschworen wurde, wenn Avallac'h die Karte zog.
  • Die polnische Lokalisierung des Tooltips von Doppler wurde korrigiert.
  • In der italienischen Lokalisierung wurden die veralteten Namen in den Tooltips einiger Karten korrigiert.
  • In diversen Tooltips wurden überflüssige Zeilenumbrüche entfernt.
  • Die Grenzen für die Saison-3-Belohnungen in Belohnungen wurden korrigiert.
  • Für den Reiter "Sozial" wurden Effekte hinzugefügt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Flaggen in der Pro Ladder sich zufällig änderten.
  • Die polnische Lokalisierung des Namens von Vipern-Hexer wurde korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den japanische Schriftzeichen bei der Meldung zur Bestätigung eines neuen Decknamens auf PS4 nicht angezeigt wurden.
  • Die polnische Lokalisierung des Tooltips von Kaedwen-Wiedergänger wurde korrigiert.
  • Für den Phönix-Avatar wurden Verspottungen hinzugefügt.
  • Die Lokalisierung des Tooltips von Kaedwen-Wiedergänger wurde korrigiert.
  • Die russische Lokalisierung des Tooltips von Bettlerkönig wurde korrigiert.
  • Die russische Lokalisierung des Tooltips von Eist wurde korrigiert.
  • Die Beschreibung von Späher gibt nun an, dass sich die Karte nur selbst um die Basisstärke einer enthüllten Bronze- oder Silbereinheit verstärken kann.