We are currently performing an upgrade to our software. This upgrade will bring MediaWiki from version 1.31 to 1.33. While the upgrade is being performed on your wiki it will be in read-only mode. For more information check here.

Patch 0.9.24

Aus Gwent Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Update 0.9.24 (22. Mai 2018)

verfügbar auf PC, Xbox One und PS4

Bei diesem Update lag unser Hauptaugenmerk darauf, die Karten mit der Fähigkeit "Erschaffen" zu ändern, sowie die Austausch-Mechanik anzupassen. Eine detaillierte Updateübersicht findet ihr hier.
~ News auf playgwent.com - Das "Austausch"-Update ist jetzt live!

Erhöhte Mahlwerte bis 25.05.2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Karten erhalten einen erhöhten Mahl-Wert bis zum Freitag, 25. Mai - 12:00 Uhr MESZ:

Vollständige Liste der Änderungen:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Austausch-Fähigkeiten werden nicht länger in der Neu-Ziehen-Phase ausgelöst. Die Erklärung wurde wie folgt geändert: Verschiebe eine Karte aus der Hand ins Deck und ziehe in deinem Zug eine andere Karte, um die verschobene zu ersetzen.

Neutral[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Fähigkeit von Provokation (Schwarzes Blut) wurde geändert: Erschaffe einen Bronzenekrophagen oder -vampir und verbessere ihn um 2.
  • Die Fähigkeit von Doppler wurde geändert: Generiere eine zufällig gewählte Bronzeeinheit deiner Fraktion.
  • Die Fähigkeit von Olgierd von Everec wurde geändert: Todeswunsch: Lass diese Einheit in einer zufällig gewählten Reihe auferstehen.
  • Die Stärke von Olgierd von Everec wurde von 9 auf 5 geändert.

Monster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Devana-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.

Skellige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stribog-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.

Nördlicher Königreiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zoria-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.
  • Die Fähigkeit von Winde wurde geändert: Verbessere alle Maschinen auf deiner Seite des Schlachtfelds um 3.
  • Die Fähigkeit von Das Graue Fähnlein wurde geändert: Rufe diese Einheit in eine zufällig gewählte Reihe herbei, wenn du zu Beginn des Zugs mit über 25 Stärke im Rückstand bist.

Scoia'tael[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Morana-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.
  • Die Fähigkeit von Elfenspäher wurde geändert: Vertausche eine Karte.
  • Der Stärke von Elfenspäher wurde von 1 auf 10 geändert.
  • Die Fähigkeit von Kriegstänzerin wird nicht länger in der Neu-Ziehen-Phase ausgelöst.
  • Die Fähigkeit von Vrihedd-Vorhut wird nicht länger in der Neu-Ziehen-Phase ausgelöst.
  • Die Fähigkeit von Brouver Hoog wurde geändert: Spiele eine Silbereinheit, die nicht auf Spionage ist, oder einen Bronzezwerg aus deinem Deck aus.

Nilfgaard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dazhbog-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.
  • Die Fähigkeit von Sklaventreiber wurde geändert: Setze die Stärke einer verbündeten Einheit auf 1 und füge einer gegnerischen Einheit Schaden in Höhe der verlorenen Stärke zu.
  • Die Stärke von Sklaventreiber wurde von 1 auf 10 geändert.

Fehlerbehebungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Fähigkeit von Alpha-Werwolf von einem Vollmond auf der gegnerischen Schlachtfeldseite ausgelöst wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es unmöglich war, eine Einheit auf dem Schlachtfeld zu generieren, wenn dieses bereits voll war, obwohl die Einheit durch eine Fähigkeit gerufen wurde, durch die zuerst eine Einheit auf dem Schlachtfeld zerstört wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Karten neu gezogen werden konnten, bevor der Neu-Ziehen-Bildschirm angezeigt wurde.
  • Ein Grafikfehler wurde behoben, der auftrat, wenn der Mauszeiger sich über einer gegnerischen Einheit auf Spionage befand, deren Fähigkeit noch nicht abgehandelt wurde.
  • Vabjorns Tooltip gibt nun wie vorgesehen an, dass er nur gegnerischen Einheiten Schaden zufügen kann.